Wir suchen EUCH!!

Besucher heute

 
 
 
 
 
 
 
 

Saison-Abschluß-Feier mit Schuleinführungsparty

- Motto: Spiel und Spaß -

 

An einem warmen Dienstagnachmittag, am 25. August 2020, um 16:00 Uhr trafen sich die Kids  der G-Junioren Jahrgang  2019-2020 in dieser Formation zum letzten Mal.

Eine kleine Schuleingangsfeier und Verabschiedung  einiger kleiner Sportsfreunde  war diesmal im Vordergrund des Trainings.  Altersbedingt verließen 4 Jungs das Team.

 

Das Training wurde spielerisch gestaltetet, in dem nicht nur die Kinder sondern auch die Eltern einbezogen wurden. Es gab viel Spaß, Gaudi und lustige Aktionen.  

 

Um Aufmerksamkeit, Schnelligkeit, Wendigkeit noch mal zu trainieren kam das Schwingtuch zum Einsatz. Mit viel Geschrei und Arrangement beteiligten sich die Kinder an der nicht gerade leichten Übung. Anschließend gab es eine Trinkpause und paar Süßigkeiten aus der Pokal-Pinata – die bei den Kids sehr beliebt ist.  Danach  ging es lustig weiter. Ein Pakur wurde aufgebaut und die Kids – in zwei Teams aufgeteilt - konnten sich am Eierlauf und Sackhüpfen versuchen. Es ging fröhlich zu Sache.

Und dann …nach einer weiteren kurzen Trinkpause wurden Kräfte gemessen - Tauziehen. Hier war gefragt: Teamfähigkeit, Stärke und Ausdauer – wichtige Punkte beim Fußballspielen.

Ein Tau für die Kinder und ein Tau für die Eltern lagen bereit. Teams wurden gebildet und sofort ging es zu Sache. Mit sehr viel Einsatz, Kraftaufwand und Willen zu gewinnen gingen dir Kinder in das Kräftemessen rein. Mit Anfeuerungsrufen wurde nicht gespart. Auch die Eltern und Gäste waren sehr motiviert für ihre Kinder zu siegen – es wurde gelacht und gescherzt.

Zielstrebigkeit und Treffsicherheit wurde bei 7-Meter Schießen zelebriert. Diese Aktion machte den Kindern, wie immer - sehr viel Spaß. Hier konnte jeder mehrmals aufs Tor schießen.  Im Tor stand jedes Kind einige Male – abwechselnd.

Zum Schluss – wie immer – gab es ein kurzes Spiel; Die kleinen Kicker, gemischt mit den  Eltern, in zwei Teams spielten gegeneinander. Dsa ist nun zu Tradition geworden und wird jeder Jahr gemacht.

 

Endlich gab es auch die Geschenke für die drei anwesenden Schulanfänger, die damit überrascht wurden. Auch alle anderen Kinder bekamen eine Kleinigkeit zum Saisonabschluß.

 

Mit einem gemütlichen Beisammensein, Grillen und Gedankenaustausch endete das Spiel-und-Spaß-Training.  Es war für Alle ein gelungener Nachmittag und ein abwechslungsreiches Training.

 

Einen Dank will ich dem Eltern aussprechen, die mich unterstützten und Max …., der auch bei dem einen oder anderem Training mir zu Seite stand und mich tatkräftig unterstützte.

 

Nun beginnt die neue Saison. Mein Team besteht zu Zeit aus 12 bereitwilligen kleinen Jungs und 2 Mädchen, die mit viel Humor, Spaß und Witz zum Training kommen. Auf meine neue Aufgabe freue ich mich – da die Arbeit für mich eine Bereicherung ist und viel Spaß macht.

 

Trainer Günter    


Hallenturnier in Stolpen


Basteicup  Lohmen 2020


 Weihnachtsfeier der G-Jugend

 

Es war wieder mal soweit, das Jahr  neigte sich dem Ende zu und eine Weihnachtsfeier für die Kids stand an. Am 11.12. 2019 fand, statt eines Trainings der immer am Mittwoch stattfindet, eine traditionelle Weihnachtsfeier für die fleißigen 2 Mädels und 11 Jungs des Teams, die immer fleißig und voller Begeisterung trainieren. Freudestrahlend erschienen die Kinder und ihre Eltern zu dem gemeinsamen Nachmittag, bei Kerzenschein, einen kleinen Weihnachtsbaum und leise erklingender Weihnachtsmusik. Es war eine große und gemütliche Runde. An der Feier nahm auch die Jugendleiterin M. Heilgeist vom FSV Lohmen teil, die ein offenes Ohr für das eine oder andere Thema hatte aber auch tüchtig beim Verlauf der Feier mithalf.

 

Nachdem die Kids und die Eltern an den feierlich gedeckten Tischen die mit allerlei Süßem gefüllt waren, Platz genommen haben, begrüßte der Trainer, sehr herzlich, seine Kinder und die Eltern und freute sich über die glücklichen, quirligen kleinen Fußballer die erwartungsvoll ihn anstrahlten.

Ein kleiner Weihnachtsbaum leuchtete strahlend, ein Feuer loderte im Kamin und weihnachtliche Musik verteilte sich leise im Raum zum Wohlgefallen aller Teilnehmer die den Glühwein genossen, dabei sich gemütlich unterhielten. Die Kinder hatten auf ihre Weise sich die Zeit vertrieben und naschten an den Süßigkeiten und dem Kinder Punsch. Mit guter Laune wurde die Geschicklichkeit und Fitness der kleinen Sportsfreunde getestet, die in Form von geselligen Spielen stattgefunden hat. Es macht immer den Kindern Spaß und gute Laune wenn sie sich austollen können.  Auch die Eltern fanden viel Spaß an den Aktivitäten ihrer Kinder.

 

Mitten im Geschehen erschien dann auch der Weihnachtsmann – ein stattlicher Mann mit Ruhte und Weihnachtsgeschenken. Er wurde laut kreischend an der Tür umzingelt. Der wohlgesinnte gute Weihnachtsmann wurde freundlich an seinen Platz geführt und wieder umlagert. Diesmal fürchtete sich kein Kind vor dem Weihnachtsmann, aber der eine oder andere schaute ihn etwas distanziert an, was sich nach kurzer Zeit gegeben hat – da der Weihnachtsmann ein ganz lieber und freundlicher Mann war. Er richtete an jedes Kind ein paar Worte / Fragen und lobte ihren Einsatz im Fußballteam. Ein kleines Geschenk brachte er selbstverständlich für jedes Kind mit, worüber sie sich freuten. Ein paar Fotos wurden gemacht und danach verabschiedeten die Kinder den guten Mann, indem sie ihn bis zu Tür begleitet haben. Natürlich fehlte die Frage nicht „Kommst du zu uns nächstes Jahr?“ und „Wo gehst du jetzt hin?“ oder „ist dein Bart echt? Und zupften daran. Erstaunt meinten sie “der Bart ist wirklich echt…“

 

Nun konnten die Geschenke geöffnet werden. In der Zwischenzeit wurde das bestellte Essen gebracht (Fleischerei Käppler) und zu den, von den Eltern mitgebrachten Speisen, hingestellt. Jeder bediente sich nach Herzenslust, mit gutem Appetit. Es war ein gemütlicher, geselliger und harmonischer Nachmittag für Klein und Groß.

 

Noch mal, recht herzlichen Dank an alle Eltern, die für die Feier Speise und Getränke mitgebracht haben und für die gemütlichen Stunden sorgten aber auch den Eltern die sich bei den Aufräumarbeiten mitbeteiligt haben. Herzlichen Dank

 

Trainer Günter



Hallenturnier in Sebnitz